Dr. Manfred Braun

Ausgebildet in Clausthal Zellerfeld als Diplom Ingenieur der Stein und Erden, zog es Dr. Manfred Braun zunächst zum Forschungsinstitut der Feuerfestindustrie nach Bonn. In dieser Zeit trug er wesentlich zur Optimierung feuerfester Werkstoffe bei und veröffentlichte mehr als zwanzig wissenschaftliche Arbeiten. Seine Tätigkeit am Institut gipfelte in seiner Promotion 1981. Im Jahr 1979 trat Braun als verantwortlicher und von der Aufsichtsbehörde anerkannter Grubenbetriebsführer in das Unternehmen HJ Braun Tonbergbau ein.




Christian Braun

Christian Braun studiert seit dem Wintersemester 2004 Wirtschaftsingenieurwesen an der Exzellenzuniversität RWTH Aachen, mit dem Schwerpunkt Roh- und Werkstofftechnik. Nach zweijährigem Grundstudium vertieft er im Hauptstudium im Bereich nichtmetallischer Werkstoffe und ist bereits als Assistent der Geschäftsführung im Familienunternehmen tätig.